Auf christlicher Grundlage - offen für alle und jeden

Das sind wir

Ein wohlhabender Mann aus Äthiopien reist von Jerusalem nach Gaza. Auf der Fahrt liest er in einer Schriftrolle. Auf dem Weg begegnet ihm der Diakon Philippus. „Verstehst Du was Du liest?“ fragt der. Neugier ist klasse, denn wer neugierig ist, kann etwas lernen, Neues begreifen sich verändern. Manchmal braucht man zum Verstehen aber auch Hilfe, oder das gemeinsame Nachdenken, oder einfach die guten Ideen der anderen. In der Philippus-Akademie muss man nicht fromm sein, aber man darf es. Man muss auch nicht evangelisch sein, aber es schadet nicht.

Die Philippus-Akademie will Menschen erreichen und sie dazu motivieren Entdeckungen zu machen. Wir wollen mit unseren Veranstaltungen ihre Neugier wecken und sie inspirieren. Dafür sollen sie bei uns die richtige Atmosphäre, die geeigneten Zugänge und die nötige Offenheit finden. Wir wollen das tun mit Menschen in jedem Alter und mit verschiedenen Interessen und Ausbildungen, weil wir Vielfalt als Bereicherung empfinden.